Die Saison der Autoslalomfahrer steht bevor.

RSG Burghausen und AMC Neuötting gehen gemeinsamen Weg.

Den Beginn der Saison macht am 23.04. der MSG Bayerischer Wald Hutthurm e.V. im ADAC. Bis dahin gibt es aber noch einiges an Vorbereitungen zu erledigen. Das sieht man auch auf dem Werkstattgelände von BRT Automotive in Neumarkt-Sankt Veit, welche mit dem Slogan  Wir machen Ihrem Fahrwerk Beine – BRT Automotive (brt-automotive.de)  wirbt. Dort stehen derzeit mit dem BMW 323i von Viechdokta Racing (AMC Neuotting) und dem 3er Compact 323ti von Steve und Dennis (RSG Burghausen) zwei bekannte Gesichter nebeneinander. Es ist kein Zufall, dass die beiden hier Schulter an Schulter stehen, das symbolisiert zugleich die engen Zusammenarbeit zwischen der RSG Burghausen im ADAC und dem AMC Neuötting im DMV.

Nicht nur im Autoslalom geht man hier einen gemeinsamen Weg, auch im Rallyesport und im Oldtimersektor arbeitet man in den beiden Vereinen eng zusammen.

Das neueste Gemeinschaftsprojekt wird ein Auto Slalomtraining, ausschließlich für Mitglieder der beiden Vereine, sein. Hier gibt man sich gegenseitig Ratschläge und hilft sich bei technischen Fragen ebenso wie bei Anmeldungs-  und Reglement Angelegenheiten. Gerade vor Saisonstart sind Abstimmungsfahrten sehr wichtig, man möchte doch sehen, ob die Optimierungen am Fahrzeug den gewünschten Effekt gebracht haben. Der Termin zur ersten gemeinsamen Trainingseinheit steht noch nicht fest, wird aber nach Möglichkeit noch vor dem 24.03. angestrebt. Durch die unterschiedlichen Dachorganisationen der Vereine bedarf das Vorhaben etwas mehr Organisatorische Arbeit. Diese wird aber von beiden Seiten gerne in Kauf genommen. Wichtig ist hierbei, wie im Motorsport üblich, nur das Ergebnis.

Alle Motorsporttermine findet Ihr  auf der Seite des ADAC Südbayern ADAC Südbayern e.V. | Ortsclub, Jugend und Sport: Ortsclub, Jugend und Sport im ADAC Südbayern e.V. (motorsport-suedbayern.de) und auf Motorsport niederbayern Motorsport Niederbayern (motorsport-niederbayern.de)

Geänderte Termine…..

Hallo Motorsportfreunde,

im Januar habe ich Euch ja bereits in einer Rundmail einen kleinen Ausblick gegeben, wie es in der RSG weiter gehen soll. Leider hat sich bislang an der Gesamtsituation noch nicht viel geändert.

Ich bin aber zuversichtlich dass wir bald wieder alle gemeinsam an Veranstaltungen teilnehmen können. Aus diesem Grund möchte ich die für Anfang März geplante JHV mit Clubmeisterehrung 2021 noch ein wenig nach hinten verschieben.

Derzeit wird viel über Lockerungen diskutiert und als Wendepunkt der Beschränkungen der 19.03. genannt.

Daher möchte ich Euch hier über folgende Terminänderungen Informieren:

  • Am 08.02. um 20 Uhr wird unser Clubabend im Mezzo’s, wie geplant, zu den dann geltenden Regeln stattfinden.
  • Unsere für 12.03. geplante JHV verschieben wir um mindestens einen Monat, somit wird am 08.03. als Ersatz dafür wieder ein Clubabend um 20 Uhr im Mezzo’s sein.
  • Sollte sich bis zum April die Lage soweit beruhigt haben, dass wir wieder alle gemeinsam an Veranstaltungen teilnehmen können merken wir uns, unter Vorbehalt, Sa. den 09.04. für die JHV vor.

Sollte am 09.04. bereits eine Motorsport Veranstaltung geplant sein bitte ich Euch mir das mitzuteilen.

Sicher habt Ihr, die aktiven RSG’ler, die Saison 2022 bereits im Kalender geplant und die Termine parat. Für unsere Planung bzw. bei Verschiebung von Terminen wäre ich Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir Euren „Fahrplan“ schicken könntet.

Mit sportlichen Grüßen, Franz

Das war die Saison 2021 in Bildern.

Das war die Saison 2021

Unser Dank geht an alle Verantwortlichen, die oftmals trotz schwierigen Umständen unseren motorsport ermöglicht haben.

Nicht zu vergessen unsere  aktiven Motorsportler der RSG Bur

ghausen, welche nichts unversucht ließen ihren Sport zu treiben.

Oftmals half uns dabei die Zuversicht, dass bald wieder eine normale Saison und unbeschwerte Events stattfinden können.

In diesem Sinne

Auf eine erfolgreiche Saison 2022 mit unseren Mitgliedern, Sponsoren und Freunden der RSG Burghausen e.V. im ADAC

 

Bildergallerie

Jahresabschlussfeier mit Clubmeisterehrung abgesagt.

Hallo Motorsportfreunde,

aufgrund der aktuellen Situation ist die RSG Burghausen e.V. im ADAC zwar nicht grundsätzlich gezwungen alle öffentlichen Aktivitäten und Treffen einzustellen. Die derzeitig hohen Inzidenzen und die prekäre Situation in den Krankenhäusern lassen es aber dennoch nicht zu, guten Gewissens den Jahresabschluss und unsere Clubmeister in gebührendem Rahmen zu feiern.

Somit sehen wir uns gezwungen die für 26.11.2021 geplante Jahresabschlussfeier mit Clubmeisterehrung abzusagen.

Besonders den aktiven Motorsportlern möchten wir aber hier im Namen der Vorstandschaft recht herzlich für deren Einsatz, unter oft schwierigen Corona Regeln, danken. So konnte zumindest im Motorsport über das Jahr hinweg das Vereinsleben aufrechterhalten und in allen Sparten der RSG beachtliche Ergebnisse eingefahren werden. Ergebnisse, welche sehr wohl eine große Feier verdient hätten!

Lange Zeit hat es auch so ausgesehen, als würde sich die Saison 2021 im Motorsport sowie in Sachen Corona und auch im gesellschaftlichen Leben etwas normalisieren. Ein Eindruck, der leider nicht angehalten hat und uns gerade in den letzten Wochen erneut zum Umdenken zwang. Was uns bleibt ist aber die Hoffnung, dass wir in der kommenden Saison das Vereinsleben im gesellschaftlichen Bereich wieder hochfahren können.

Uns bleibt nur noch zu sagen, passt bitte auf Euch auf und bleibt gesund.

Euer Franz im Namen der gesamten Vorstandschaft