Neues von der RSG

Aktuelles

Ralf Brandl setzt gleich ein Zeichen

RSG-Kartfahrer in Vilsbiburg Erster Das Kart-Racing-Team der RSG Burghausen ist gut in die neue Motorsport-Saison gekommen. Im „Karting-Paradies Vilsbiburg“ setzte Ralf Brandl mit einem 1.Platz…

Saisonstart mit Tücken für Lukas Ertl

Porsche-Carrera-Cup: Burghauser fährt in Hockenheim erst auf Rang 20, dann wird er Zwölfter Gemischter Saisonauftakt für Lukas Ertl: Im Porsche-Carrera-Cup musste sich der Burghauser Motorsportler…

Zweimal Platz 2 der RSG

Gute Vorstellung beim Arberland-Autoslalom Bei der 4. Auflage des Arberland-Clubslaloms des AMC Regen fuhren die Motorsportler der RSG Burghausen zweimal Platz2 ein. Der Name des…

Willkommen bei der
Rennsportgemeinschaft Burghausen

im Durchschnitt pro RSG-Mitglied

Gaudistatistik der RSG

0
Liter Benzin/Jahr
0
KM Rennstrecke/Jahr
0
Reifen/Jahr

Ein RSGler verbringt  zur Vorbereitung auf eine Saison..

  • ca. 100 Stunden in der Garage für Reparaturen
  • ca. 10 Stunden im Internet für Wettkampfanmeldungen und zur Ersatzteilbeschaffung
  • ca. 8 Rennen/Saison werden bestritten &
    verbringt somit 8 Wochenenden an der Rennstrecke
  • Verbraucht danach pro Saison ca. eine Dose Politur und ca. 1 Liter Lack für kleine optische Korrekturen
  • … unsere Rallysportler verbringen dazu noch ca. 12 Stunden in der Waschanlage/box
  • bei den Vorbereitungen trinkt der durchschnittliche Motorsportler dabei oft definitiv zu viel Kaffee

Auf den Wettkämpfen wird pro Saison durchschnittlich…

  • ca. 15 mal das Auto auf und abgeladen
  • ca. 30 mal die Räder gewechselt
  • durchschnittlich ein Satz Reifen (Regen & Slick) verschlissen
  • ca. 100 Liter Benzin, 10 Liter Öl und unbeschreiblich viel Schweiß verbraucht
  • mit einer Rolle Panzertape und einem Packerl Kabelbinder provisorisch das KFZ geflickt, was später in der Garage repariert wird
  • Im Idealfall wird pro Saison nur ein Spiegel abgefahren

    Randnotiz: es kommt aber auch vor, dass der Spiegel heil und dafür das Fahrzeug kaputt ist. Hier reichen dann die 100 Std in der Garage nicht mehr aus

Als Verpflegung gibt es an den Veranstaltungen / Saison …

  • ca. 5 Packerl Traubenzucker
  • 2 Kisten Wasser
  • 30 Grillfleisch oder Bratwurstsemmel  
was wir machen

Unsere Sparten

Motorsport

Egal ob Auto oder Motorrad - wir nehmen an Rundstrecken sowie auch an Bergrennen und Rallys teil.

Kartsport

Hierbei wird mit Karts auf einem mit Pylonen abgesteckten Kurs gegen die Zeit gefahren.

Autoslalom

Um eine Bestzeit in seiner Klasse zu erreichen muss das Auto auf einer perfekten Linie durch den Kurs im absoluten Grenzbereich bewegt werden.

Polo
wir stellen uns vor

Grußwort

Liebe Motorsportfreunde,
liebe Freunde der RSG-Burghausen,                   

am 19.05.1983, ganz genau um  20:56 Uhr, wagten eine Handvoll Motorsportbegeisterte aus Burghausen und Umgebung  ihre ersten Schritte in die Welt des

Motorsports und gründeten  die  RSG- Burghausen.  Der  offizielle  Vereinsname

lautet seither Rennsportgemeinschaft Inn-Salzach Burghausen e. V. im ADAC.

Der Verein  begann seine  sportlichen  Aktivitäten  mit […]

 

Unser nächstes Event

  • VERANSTALTUNG

DIE RSG IN
ACTION